Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um das Nutzungserlebnis zu verbessern. Wählen Sie aus, welche Cookies Sie uns erlauben. Weitere Informationen zu unseren Cookie-Richtlinien finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Glykole

Glykole sind Grundstoffe für vielerlei Produkte, so wird beispielsweise Monoethylenglykol (MEG) als Haupteinsatzstoff für das  BASF Kühlerschutzmittel Glysantin® verwendet. BASF Kunden benötigen MEG aber auch zur Herstellung von funktionaler Sport- und Freizeitkleidung aus Polyesterfasern oder zur Herstellung von Polyesterharzen. Dem Endverbraucher sind sicherlich die leichten PET-Flaschen ein Begriff - auch hierfür ist MEG eine der Hauptkomponenten.

Für detaillierte Produktinformationen und Ansprechpartner im BASF Productfinder klicken Sie bitte auf den Produktnamen. 

Ethylenglykol (MEG, DEG, TEG)

 

Propylenglykole (PG) haben dank ihrer spezifischen Eigenschaften ein sehr breites Anwendungsspektrum. Sie kommen beispielsweise in technischen Anwendungen als Wärmeträgerflüssigkeit, als Frostschutzmittel, als Komponente zur Herstellung feuerresistenter Brems- und Hydraulikflüssigkeiten und als Rohstoff für Flugzeugenteisungsmittel zum Einsatz.

Für höhere Anforderungen, die z.B. von der Kosmetikindustrie gestellt werden, kann insbesondere das 1,2-Propylenglykol USP in hochreiner, geruchsfreier Qualität hergestellt werden. Daraus ergeben sich weitere Anwendugsmöglichkeiten sowohl in der Lebens- und Futtermittelindustrie, im Aromen- und Riechchemikalienbereich als auch in der Pharmaindustrie. 

Für detaillierte Produktinformationen und Ansprechpartner im BASF Productfinder klicken Sie bitte auf den Produktnamen. 

Propylenglykol (MPG, DPG, TPG)

 

WorldAccount

Ihr Onlinezugang zur BASF

WorldAccount

BASF-Produktsuche
Sie suchen gezielt ein bestimmtes Produkt?

Produktsuche
Foto Gallery
Unternehmen
Produkte
Service
Topics
Allgemeine Informationen
Login
ChannelPopupNews